Halloween Kostüm: The Sacrifice

8 comments
Skizze für mein Kostüm

Heute stelle ich euch mein erstes Halloweenkostüm vor in diesem Jahr! Eine mittelamerikanische Priesterin!

 
Variante 1                                                    Variante 2




Wie entseht solch ein Kostüm fragt ihr euch vielleicht. Ich fange meistens mit einer Skizze an, wie ich mir das Kostüm grob vorstelle. Ich versuche auch, dass mein Kostüm so günstig wie möglich ist, aber trotzdem einzigartig ist.

Für dieses Kostüm war der Film "Apocalypto" und meine Erfahrung in Guatemala die Inspiration.

Szene der Opfergabung in Apocalypto (Bildquelle: You Must Learn)

Herrscherin im Film Apocalypto (Bildquelle: The Guardian)

Ich bin mir bewusst, dass mein Kostüm nicht historisch genau ist, aber welches ist das schon?! Ich habe verschiedene Elemente der Maya und Azteken Kultur genommen und sie zusammengebastelt.

Der absolute Hingucker war meine "Krone", die ich aus Posterpapier und Pappkarton gebastelt habe. Hier Bilder wie ich diese gemacht habe.

Die Inspiration für meine Krone war dieser Kopfschmuck, den ich im Grand Canyon National Park fotografiert habe

Die hellen Linien waren die grobe Skizze, die dunklen ist nun die feste Vorlage

Ich habe für das Ausmalen Acrylfarben verwendet, dabei habe ich erdige Töne hergenommen

Fast fertig, aber die Farben fließen ineinander ein und wirken etwas chaotisch

Mit einem Eddig Filzstift habe ich die Konturen nachgezogen. Schaut schon ordentlicher aus. Das Ganze habe ich dann grob ausgeschnitten und auf einem Pappkarton geklebt und dann richtig zugeschnitten. Ein Haarreif habe ich auch angeklebt, damit es leichter zum Tragen war.

Hier ist mein Outfit, den ich Tage vorher zusammengelegt habe. Kopfschmuck, Kette, Ohrringe, Ear cuffs, Septumpiercing, Armband, Bluse, Rock und Fingernägel (auf diesem Bild fehlt mein Latexherz und meine Federkette).

So sah das Ganze angezogen aus (diese ist die zweite Variante von meinem Outfit). Die Haare habe ich nach hinten getan, damit Ohrringe und Federkette hervorstechen.




Das Kostüm kam bei jedem super an und ist auf jeden Fall ein Hingucker! Obwohl ich kein Fan davon bin gleiche Kostüme öfters zu tragen, werde ich dieses wohl doch noch einmal für Fasching tragen!
















SHARE:
Next PostNeuerer Post Previous PostÄlterer Post Startseite

Kommentare

  1. Wie stark ist das denn?! Gefällt mir richtig gut! Besonders der Kopfschmuck, der ist bombe!

    Ich liebe Verkleiden und bin auch immer mit Feuereifer dabei, mein Kostüm zusammen zu basteln. Schade, dass es dafür immer so wenig Anlässe gibt. Halloween und Karneval werden dann immer voll ausgekostet :)

    Liebe Grüße
    Sarah

    ~talesfromachubbymermaid.blogspot.com~

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank. Das Ganze ist mit etwas Arbeit verbunden aber letztendlich hat es sich natürlich gelohnt. Bei mir ist es natürlich auch so...Fasching und Halloween wird total ausgenutzt!

      Löschen
  2. Wow, ist echt der Hammer! Dein Kostüm ist auf jedenfall der Hingucker schlecht hin! Du hast dir sehr viel Mühe gegeben. Und die glatten Haare stehen dir ebenfalls unheimlich gut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir. Ich freue mich natürlich wen mei Kostüm gut ankommt dann weiss ich dass ich meine Arbeit gut gemacht habe. Dank Perücken ist jede Frisur möglich ;-)

      Löschen
    2. hahaha, hab mir nicht getraut zu fragen, ob es eine Perücke ist :), hätte ja auch sein können, das du ein Glätteisen benutzt hast. Perücken sind schon ne coole Sache.

      Löschen
    3. Ja ich weiss... deswegen habe ich es erwähnt. Experimentiere gerne mit frisuren etc und schonendere variante sind perücken!

      Löschen
  3. find ich an sich richtig gut, aber das hat für mich nichts mit halloween zu tun :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Da hat jeder eine andere Vorstellung...Kostüme gibts in verschiedenen Varianten von lustig bis gruselig oder normal bis sexy. Das ist das Besondere daran, eine breite Auswahl an Kostümen zu haben.

      Löschen

BLOG TEMPLATE CREATED BY pipdig