Herbst - Autumn

6 comments

Jetzt hat die schönste Zeit des Jahres begonnen! Der Herbst! Ich glaube fest daran, dass ich eigentlich ein Herbstkind bin, obwohl ich in März geboren wurde. Die kühle frische Luft, die farbenfrohe Blätter und Abende gefühlt mit Tee oder heiße Schokolade.

Obwohl man zu dieser Jahreszeit oft zum Zwiebellook greifen muss, gibt es unendlich viele Möglichkeiten an denen man sich austoben kann.

Gerade beim Gassi gehen oder einfach durch den Wald spazieren, ist Wandlungsfähigkeit angesagt. Dazu habe ich mich erstmal dick eingepackt mit meiner Übergangsjacke und meinem farbenfrohen Pullover. Wenn doch die Sonne rauskommt oder man sich dann warm gelaufen hat, kann man die Jacke zur Seite tun und eine flauschige Strickjacke tragen. 

Die Strickjacke, die ich auf dem Bild trage, habe ich bei Kik ergattert. Sie ist so kuschelig weich und perfekt für drinnen oder draußen. Toll finde ich, dass es diese Strickjacke in verschiedenen Farben und auch in den Größen 46/48 - 58/60 gibt. Auch von der Länge her finde ich sie perfekt. Dieses Jäckchen hat keine Knöpfe, aber hat zwei Taschen und kann mit einem Gürtel an der Taille aufgepeppt werden.

Mögt ihr den Herbst auch so sehr wie ich? Oder könnt ihr es kaum erwarten, dass es wieder Sommer wird?

Pullover (Sweater) - H&M/ Leggings - H&M/ Schuhe (Shoes) - Deichmann/ Brille (Glasses) - KrassOptik/ Socken (Socks) - C&A/ Strickjacke (Cardigan) - Kik/ Jacke (Coat) - H&M

The most beautiful season of the year has finally arrived! Fall! I truely believe that I am a Fall child at heart, although I was born in March. The cool fresh air, the colorful leaves and evenings filled with sipping tea or hot chocolate.

Although one has to layer their look during this season, there are endless possibilities to choose from.

Especially when you take your dog out or going on a stroll through the forest, the ability to change and switch is needed. First off I made sure to stay warm with my coat and colorful sweater. When the sun comes out or you've walked up a sweat, you can put your coat aside and wear a cozy cardigan.

The cardigan that I am wearing in the picture I got a Kik (German clothing store). It is so soft and great for indoors or outdoors. What I like about this cardigan is that it's available in different colors and ranges from the size 16/18 - 28/30! I think the length is just right. This cardigan doesn't have any buttons but has two pockets and can be modified with a waist belt.

Do you like Fall as much as I do? Or would you rather want it to be Summer again?

xoxo,

SHARE:
6 comments

Das Kleid der Kleider - The Dress of all Dresses

2 comments
 Copyright: CocoMelody Kleid/Dress: LWVT1400C

Letztes Jahr hat mich CocoMelody angeschrieben, ob ich Interesse daran hätte, ihre Seite zu bewerten, zu diesem Zeitpunkt wusste ich noch nicht, dass ich bald verlobt sein würde. Um eine gute Bewertung abzugeben, wollte ich das Produkt und den Kundenservice testen. Als die Zeit soweit war, habe ich mich mit CocoMelody in Verbindung gesetzt. 

Ich hatte schon ein Kleid in Visier und dieses sollte es auch werden! Ich weiß nicht was es war, vielleicht die Farbzusammenstellung von dem Foto oder die Blumen auf der Puppe, aber ich wusste, dass dies mein Kleid sein würde.

Die liebe Kate Smith, die für den Kundenservice zuständig ist, hat mir sehr gut geholfen und hat immer schnell auf meine Emails geantwortet. Da ich wollte, dass mein Kleid so gut wie möglich passt, habe ich mich entschieden, die Option "Nach Maß" zu wählen. Kate hat mir die Zeichnungen zu den Maßen zugeschickt. Ich kann nur empfehlen zu einem Schneider/einer Schneiderin zu gehen, um die richtigen Maße zu nehmen.

Was ich bei CocoMelody so toll finde ist, dass man die Farbe und Stoff des Kleides aussuchen kann, ob maßgeschneidert oder Standardgröße (auch in große Größen) und wie lange die Herstellungs-/Lieferzeit betragen soll. Ein Riesenplus gibt es von mir auch, dass man das Kleid auch individualisieren kann. Wie ihr auf den Bildern sehen könnt, war die Rückenansicht offen, ich hatte meine Bedenken, da ich nicht wusste, ob das Kleid mit einer festen Korsage versehen war und sollte ich doch ein BH tragen müssen, wollte ich diesen nicht sichtbar haben, deshalb entschied ich mich, dass bei mir die Rückenansicht geschlossen sein sollte.

CocoMelody hat eine Außenstelle hier in Deutschland, gar nicht so weit weg von wo ich wohne, aber dort gibt es nur eine bestimmte Auswahl an Kleidern und Größen.

Last year CocoMelody contacted to see if I was interested in reviewing their website, at this time I didn't know that I was soon to be engaged. To give them a positive review, I needed to to able to test their product and customer service. Once the time was right, I got in touch with CocoMelody.

I remember already having a dress in mind and that was the one to make the list! I don't know what it was, maybe the color coordination of the picture or the flowers on the mannequin but I knew from the start that IT was going to be my dress.

Kate Smith, who is in charge of customer service, was really sweet and helpful and always answered my mails fast. As I wanted my dress to fit as smoothly as possible, I chose the option "customize". Kate sent me the drawings for the measurements. I can only recommend getting your measurements taken by a professional.

What I really like about CocoMelody is that you can choose the color and fabric of the dress, if you want a custom size or a standard size (also plussize) and how long the production/shipment time should be. CocoMelody also receives a big thumbs up for being flexible of the individualization of the dress. As you can tell by the pictures, the back was orignally "open", I had my concerns because I didn't know if the dress would come with a sturdy corset and in case I needed to wear a bra, I didn't want it to be visible, so I decided for a "closed" back.

CocoMelody also has a shop in Germany, actually not too far from where I live but remember they only have a certain selection of dresses and sizes there. 

 Copyright: CocoMelody Fertiggestellt/Finished Work

Dann kam endlich der Tag, an dem Kate mir mein fertiggestelltes Kleid gezeigt hat. Ich hätte weinen können, es war so schön und ich konnte es kaum erwarten es bald in meinen Händen zu halten.

Da ich gut in der Zeit war, hatte ich die Lieferoption 30 Tage gewählt. Dann kam mein Kleid endlich an. In einem Plastikpäckchen, ohne großem Drumherum. Hier würde ich CocoMelody empfehlen eine schönere, robustere Verpackung zu wählen, damit das Kleid nicht zerknittert ankommt. Vielleicht haben die das mittlererweile geändert, ist ja bei mir nun fast ein halbes Jahr her.

Die Qualität vom Kleid ist sehr gut. Die Perlen und Stickereien sind traumhaft (jedoch empfindlich) und auch das Material ist leicht dehnbar. Wegen der Korsage hatte ich recht, sie ist hauptsächlich für die Blickdichtigkeit gedacht, nicht als stützende Funktion. Das Bändchen (ist nicht auf den Bildern zu sehen) würde ich CocoMelody empfehlen gleich an der Naht dranzunähen, weil sonst ruscht sie nur hin und her.

Nachdem mein Kleid angekommen ist, bin ich wieder zu meiner Schneiderin, damit sie die kleinen Details abändern konnte, wir hatten nämlich immer ein paar Zentimeter dazu gerechnet, damit wir etwas Spielraum hatten. Außerdem sollte die Schleppe verschwinden, obwohl ich die Schleppe wunderschön fand, ist sie auch sehr umständlich und unpraktisch. Aus dem restlichen Stoff hat die Schneiderin mir ein Beutelchen gemacht.

WICHTIG WICHTIG! Ich kann an dieser Stelle nur betonen, nicht mehr zuzunehmen oder abzunehmen! Ich wollte meinem Mann beim Abnehmen unterstützen und verlor in 2 Monaten 8 Kilo. An meine eigenen Kleidern hatte ich nichts gemerkt, aber bei der nächsten Anprobe vom Kleid, mussten einige Zentimeter an Hüfte und Armen abgenäht werden.

Ich kann euch nur empfehlen alles so früh wie möglich zu machen, damit es nicht zu einer Stresssituation wird. Bei mir war nämlich der Fall wovor jede Braut sich fürchtet, mein Kleid war plötzlich zu kurz geraten!!! Ich weiß nicht wie dies passieren konnte, aber ich hatte einen kleinen Nervenzusammenbruch, an dem Tag bin ich früher von der Arbeit, damit ich zur Schneiderin fahren konnte. Sie konnte es sich auch nicht erklären, weil sie hatte alles richtig abgesteckt, aber ich denke bei so viel Stoff etc. kann man leicht die Übersicht verlieren. Zum Schluss ist alles gut geworden. Die Länge hat dann wieder gepasst und das Kleid sah traumhaft schön aus!

Then the day finally arrived when Kate sent me pictures of the finished dress. I wanted to cry, it was so beautiful and I couldn't wait to hold it in my hands.

As I still had plenty of time I chose the option of 30 days for production/shipment time. Finally my dress arrived. In a plastic package without any fancy shmancy. Here I would like to recommend CocoMelody to use a nicer sturdier packaging so the dress doesn't arrive wrinkled. Maybe this has changed by now, remember it's been almost half a year since I ordered.

  The quality of the dress is very good. The pearls and embroidery are gorgeous (yet very delicate) and the material has some stretch to it. Concerning the corset, I was right, it is mainly for transparency and not for support. The ribbon (which cant be seen in the pictures above) I would recommend for CocoMelody to sew on right away or else it just slips up and down.

After my dress arrived, I went back to my seamstress so she could change the smaller details. We had added a few centimeters to give us some leeway. In addition I didn't want the train. Although I think that a long train looks beautiful, I thought for me it would be in the way and impractical. Using the leftover of the material, my seamstress made a little bag for me.

WARNING WARNING! At this point I can only emphasize to not lose or gain any weight! I wanted to support my husband with losing weight and lost around 8 kilos in two months. I didn't notice it at all but when I went back to the fitting, the dress needed to be altered around the hips and arms.

I can only recommend to get everything done as soon as possible to avoid any stress situations. In my case a brides worst nightmare became reality, my dress suddenly turned out to be too short!!! I don't know how this could happen but I had a minor breakdown. That day I took off from work a bit earlier and drove straight to the seamstress. She couldn't explain it herself because she had pinned everything correctly but I guess with the amount of fabric you can easily loose track. In the end everything turned out just right and the length of the dress was just perfect. The dress was simply stunning! 

 Fotografie/Photography: Nicole Schiessl

Ich möchte mich bei allen Beteiligten bedanken! Ohne euch wäre unser besondererer Tag nur halb so schön geworden! Vielen lieben Dank!!!

I would like to thank all participants! Without you our special day would've only been half as beautiful! Thank you very very much!!!

xoxo,



SHARE:
2 comments
Previous PostÄltere Posts Startseite
BLOG TEMPLATE CREATED BY pipdig