Guatemala Reise: Ich bin wieder da!

6 comments
 Plaza Central, Antigua, Guatemala

Saludos an meine lieben Leser! Lange habt ihr nichts mehr von mir gehört! Wer mein letzten Post gelesen hat, hat erfahren, dass ich zwei Wochen in Guatemala war! 

Guatemala ist mir über die Jahre sehr ans Herz gewachsen und ich werde auf jeden Fall  noch öfters hinreisen! Ich war vor acht Jahren auf Freiwilligenbasis schon mal da und seitdem haben Land und Leute mein Herz gefesselt.

Dieses Mal war ich dort um meine Spanischkenntnisse aufzufrischen. Wer hätte es gedacht, trotz all die Jahre bin ich auf "Pre Intermediate II" eingestuft worden! Nicht schlecht oder?! 

Über die nächsten Tage werde ich euch ein bisschen mehr über mein Aufenthalt erzählen, wer Fragen hat, kann diese natürlich in den Kommentaren stellen.



 Schulgarten von Máximo Nivel

Während meines Aufenthalts war ich bei einer Gastfamilie untergebracht, einfach eine perfekte Gelegenheit Spanisch zu üben. Meine Mitbewohner kamen auch aus aller Welt: USA, Brasilien, England und Australien! Es war auf jeden Fall ein bunte Mischung!

Obwohl der Hinflug (als auch der Rückflug) ziemlich langwierig ist, lohnt sich das Ganze! Mein Hinflug hatte schon viele Hürden, sei es mit Tee überschüttet zu werden oder vom Flughafen nicht abgeholt zu werden! Ich löste die Situationen so gut es ging. Endlich in Antigua angekommen (mit einer Übernachtung in Guatemala Stadt), lernte ich gleich die Gastmutter kennen und auch einer der Mitbewohner, mit der ich mich gleich anfreundete.


Beim Auspacken meines Koffers kam mir Haustier Lucky zur Hilfe. Ich glaube er hat sich in meine bunten Schuhe verliebt.

Haustierchen Lucky

 Mein Zimmerchen

Mein Zimmerchen

Nachdem ich alles ausgepackt habe, machten Renata (Mitbewohnerin aus Brasilien) und ich uns auf dem Weg zur Schule, einfach damit ich mir den Weg einprägen konnte. Tolle Eindrücke hatte ich schon am ersten Tag erhalten und freute mich schon auf den kommenden Tag, meine Einweisung in der Schule!





SHARE:
Next PostNeuerer Post Previous PostÄlterer Post Startseite

Kommentare

  1. Toll das du wieder da bist. Dein Tag in Guatemala fing ja toll an :D. Ich hoffe, die nächsten Tage waren super schön aber nach den Bildern her, konnte es nur besser werden. Bin schon gespannt auf die nächsten Bilder. Wie lange ging dein Unterricht bzw. ab wieviel Uhr hattest du frei? Und wie heiß war es dort? Toll das du im Level II gekommen bist. Freu mich schon über weitere Berichte z.B. über Schule, Freizeit und Essen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Ja, und ich hatte gar nicht erwähnt, dass mein Schloss gefehlt hat, dass ich mit der Karre angerempelt wurde und jemand auf der Toilette reingeplatzt ist. Mehr zu dem Thema kommt in dem nächsten Bericht ;)

      Löschen
    2. Ohje, der erste Tag fing ja total turbolent an. Gut, dass es dir gut geht.

      Löschen
  2. dankeschön! :)
    Deine Bilder sind super interessant geworden!

    AntwortenLöschen

BLOG TEMPLATE CREATED BY pipdig