Sombra de Ojos D.I.Y.

10 comments
Voher (knalleng)                            Nachher (passend gemacht)

Vor einiger Zeit habe ich tolle Dupes auf Que Sera, Sahra's Blog gesehen. Mich hat der Pullover mit dem Auge sofort gefallen...Liebe auf dem ersten Blick...im wahrsten Sinne des Wortes!

Das Design ist von der Modemarke "Kenzo", aber bei einem Preise von ca. $650 nicht wirklich zu leisten. Und da kommt nun die tolle Internetseite "Sheinside" ins Spiel, wo es diesen tollen Pullover für knapp $32 gibt. Natürlich gibt es ein oder sogar zwei Haken:

1. Der Lieferant hat sein Sitz in China, d.h. drei bis vier Wochen Wartezeit
2. One Size entspricht definitiv nicht One Size Fits All

Obwohl die Maße dabei standen, dachte ich dass der Pullover passen könnte. Da war ich Fehl am Platz. Als ich dann mein Babypullover auspackte war ich einfach traurig, weil das Muster so schön war, aber ich den Pullover nicht tragen könnte. Also was mache ich...genau ein D.I.Y.


 Was ihr dazu braucht: schwarzen Pullover, Nadeln, Faden, Nähmaschine, Schere

 Als erstes habe ich die Muster als Ganze ausgeschnitten.

 So schaut es ohne Pullover aus

 Dann habe ich die Designs an meinem neuen Pullover angesteckt und mit der Nähmaschine vernäht. ACHTUNG: Ich bin kein Profi, deshalb schaut das Ganze bei mir wirklich aufgenäht aus und hat wohl doch einen edgy Touch dadurch.

Und so schaut das Ganze fertig aus!

Das Schwarz von meinem neuen Pullover passt nicht hundertprozentig überein mit dem Schwarz von dem Original, aber immerhin passt mir das Ganze jetzt und ein Unikat ist es auch noch!


SHARE:
Next PostNeuerer Post Previous PostÄlterer Post Startseite

Kommentare

  1. der pullover ist wirklich schön, steht dir gut! :)

    AntwortenLöschen
  2. Thanks for your comments. Love your inspiring blog :)

    xoxo
    http://singingthumbelina.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Du bist echt der HAMMER! Das bewegte Foto ist sooo lustig! Ich find es toll, wie viel du selbst machst und dein Unikat ist total schön geworden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. DANKE DIR! Was nicht passt wird passend gemacht! Meine Mutter dachte auch, dass ich den Pullover so gekauft hätte, habe aber dann das Geheimnis gelüftet!

      Löschen
  4. Super Idee.
    Ich finde diese "one size fits all" Sachen auch immer so Babyklein. Als ob alle Frauen XXS haben müssen. Oder gar in der KiKo einkaufen müssen.

    LG Sofie von Generationcouture

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Früher war OSFA super groß und jetzt genau das Gegenteil. Jetzt heißt es schon meistens One Size Fits Most.

      Löschen

BLOG TEMPLATE CREATED BY pipdig