5 Essentials - Baby

Leave a Comment

Vigantol Öl via shop-apotheke.com

Nach der Entlassung vom Krankenhaus wird von den Ärzten empfohlen, dass man seinem Kind VitaminD & Flourid gibt. Nach Aussagen meiner Hebamme soll Flourid erst beim ersten Zahn angewendet werden. Vitamin D ist für den Knochenaufbau und soll ca. 3 Jahre gegeben werden. Vigantoletten (Tablettenform vom Vitamin D) kann man ohne Rezept kaufen, aber die Anwendung finde ich persönlich komplizierter. Lieber verwende ich das Vigantol Öl, das vom Arzt verschreibungspflichtig ist.
Anwendung: 1 Tröpfchen auf ein Löffelchen geben oder an der Brustwarze (funktioniert gut bei Stillkindern)


Tamany Windsalbe via medpex.de

Die Tamany Windsalbe wurde von meiner Hebamme empfohlen und hilft bei Blähungen. Der Wirkstoff ist Kümmelöl und duftet sehr danach, die mit einer empfindlichen Nase aufgepasst!
Anwendung: Morgens und abends ein bisschen Salbe auf dem Bauch im Uhrzeigersinn reiben.




BiGaia Tropfen via docmorris.de

Auch die BiGaia Tropfen (von meiner Kinderärztin empfohlen) helfen sehr gut bei Blähungen. Diese Tropfen sind nicht rezeptpflichtig und können in jeder Apotheke gekauft werden.
Anwendung: 1x täglich 5 Tropfen auf einem Löffelchen geben, vorher gut schütteln!




sebamed Wundcreme via apotheke.de

Eine Wundcreme gehört immer in der Nähe. Es gibt viele verschiedene Marken und sie sind in fast allen Drogeriemärkten zu finden. Hilft bei wunde Stellen, wie z.B. am Popo, hinter den Ohren, unter den Armen etc.
Anwendung: nach Bedarf, wunde Stelle eincremen


HIPP Pflegeöl via hipp.de

Ein Pflegeöl gehört in jedem Baby Kosmetiktäschen. Das Öl trägt dazu bei, dass die Haut nicht austrocknet und geschmeidig weich ist. Gerade bei den vielen Babyfalten ist es wichtig, dass diese Stellen genügend Feuchtigkeit erhalten.
Anwendung: täglich morgens oder abends einölen

xoxo,
SHARE:
Next PostNeuerer Post Previous PostÄlterer Post Startseite

0 comments:

Kommentar posten

BLOG TEMPLATE CREATED BY pipdig