It's Tricky...

4 comments

Wenn man meine Freunde fragen würde, mit was sie mich assoziieren, dann würden alle mit Sicherheit sagen: 80iger, oldschool, Nintendo etc.
Es ist einfach ein Teil von mir! Als Jahrgang '88 habe ich vieles der 90iger miterlebt und gelebt. Diese Zeit hat mich sehr geprägt und ich hänge sehr an sie. Ich vermisse die Sendungen (Rugrats, Ahhh! Monsters, Denver the Dinosaur, Dinosaurs, Power Rangers, Clarissa etc.), Musik (Backstreet Boys, Aaliyah, Hanson Brothers, Spice Girls etc.), Spielsachen (Keypers, Lite Brite, Koosh Balls, Easy Bake Oven, Trolls). Ich wünschte, ich könnte sie nochmal erleben und sie richtig genießen!

Mein Cappy habe mit Strasssteinchen verziert a lá Rude Boy - Rihanna

"80s Born, 90s Made" Tshirt, "Fresh Prince" Cappy-CoolioHigh/ Uhr-Casio/ Hose Skinny Ripped-Forever21+/ Winterjacke-ASOS Curve/ Nike High Sneakers-Footlocker/ Bamboo Hoop Earrings, Ghettoblaster Ring-GirlPROPS*/ Kette-Bijou Brigitte/ Armband-Claire's*
*Ohrringe auch erhältlich bei Claire's und das Armband ist auch hier erhältlich

Was an diesem Tag so besonders lustig war, war mein kurzes Gespräch mit meinem Vermieter. Ich war auf dem Weg zur Arbeit als er mich aufhielt und fragte, ob ich auf eine Faschingsparty gehen würde. Irgendwie war ich von der Aussage verdattert und sagte ihm, dass dies meine normale Kleidung sei. *A W K W A R D* Er dachte, dass meine Haare und Ohrringe danach aussahen, aber das war ja noch das normalste von mir! Ich glaube er traut sich nichts mehr zu sagen LOL.


SHARE:
4 comments

Rock Around the Clock Tonight

18 comments

Gestern war ich mit ein paar Freundinnen essen und sie sagten mir, dass ich so viele Persönlichkeiten habe! Ich weiß nicht, ob das gut oder schlecht ist... Aber hat sich herausgestellt, dass sie es positiv gemeint haben und eigentlich meine verschiedenen Outfits gemeint haben, die ich trage. Ich liebe Abwechslung einfach!

(Ich hätte doch PERFEKT in die 50iger gepasst, oder?!)

Polka Dot Bluse BiB, Tshirt BiB-H&M/ Uhr-Timex/ Hose Style Katie-C&A/ Gürtel-HappySize/ Bandana-von Mama stibitzt/ Pumps-???/ Ohrringe-SIX/ Perlenketten, Totenkopfarmband, Brille-Claire's/ Ring-Bijou Brigitte Claire's

Was man nicht alles macht! Nach ungefähr gefühlten 50 Sprungversuchen in Pumps, habe ich definitiv das perfekte Workout für Oberschenkel und Waden entdeckt! Meine Nachbarn habe ich bestimmt auch geweckt!

Oh und wollen wir mal ehrlich sein... Ich habe diese Schuhe nur für das Bild angezogen. Zu diesem Outfit hatte ich eigentlich meine schwarzen Glitzer BOBs von Skechers angehabt!


SHARE:
18 comments

Petals & Blooms

8 comments

Bin ich es nur oder ist diese Woche schnell verflogen?! Überhaupt dieser ganze Monat! Ich bin eigentlich froh darüber nach 50 Arbeitsstunden, puuuhh... Morgen ist erst einmal ausruhen angesagt!
Dieses Outfit habe ich am Montag getragen. Montags habe ich immer am meisten Zeit mich für die Arbeit fertig zu machen, ich kann mich somit schminktechnisch mehr austoben!

Tea Time

Blazer, Tshirt BiB, Bluse-H&M/ Uhr-Casio/ Hose Style Katie-C&A/ Haarreifen mit Nieten-ASOS/ Schuhe-MIA/ Ohrringe, Collierkette-Claire's

Ja, Goldschmuck musste wieder her! Das liegt aber auch daran, dass ich einfach nicht so viel Silberschmuck besitze! Ich sollte wohl meine Augen offen halten! Ich denke, dass ein Antiksilber/Gunmetal sehr gut zu diesem Outfit gepasst hätte!
Ich versuche nun ein bisschen mehr Leben in meine Bilder zu hauchen, damit sie interessanter wirken! Ist doch mit dem letzen Bild gelungen oder?! Es erinnert mich auch ein wenig an das "The Beatles-Abbey Road" Bild.











SHARE:
8 comments

Wild Thing

8 comments

Leopardenmuster ist nur was für Omas?! NEIN DANKE! Meiner Meinung nach, wissen unsere Omas wie man sich stylt! Ich habe doch insgeheim eine Vorliebe für dieses Muster entwickelt. Egal ob Schals, Shirts, Schuhe, Schmuck etc. Irgendwie findet dieser Print doch immer ein Zuhause bei mir. Auch wie mit diesem Outfit!

(Ich weiß gar nicht warum ich hier so böse/zickig schaue, sexy face ist mir auf jeden Fall nicht gelungen)

Männerblazer, Tshirt BiB, Schal-H&M/ Uhr-Casio/ Hose-Takko/ Haarreifen mit Schleife-Claire's/ Schuhe-ASOS/ Ohrringe, Ring-SIX/ Kette-Bijou Brigitte/ Retro Brille-SmartEyes/ Gürtel-ASOS


Mein Hintergedanke bei diesem Outfit war elegant+lässig! Man kann nie falsch gehen mit einem Blazer und einer Chinohose. Mit den Accessories peppt man das ganze auf! Achso und noch was, zu dem Leopardenmuster wähle ich IMMER Goldschmuck, ist das bei euch auch so?!


SHARE:
8 comments

Haifa Wehbe (Libanon)

Leave a Comment

Heute geht es weiter mit meiner kleinen Auswahl an Sängerinnen aus dem Ausland! Dieses mal stelle ich euch Haifa Wehbe vor, eine arabische Sängerin.

Wie es dazu kam arabische Musik zu hören, ganz einfach... Ich habe ca. 2 Jahre Bauchtanzunterricht gehabt und ein Gefallen für diese Musik entwickelt. Außerdem haben Reisen nach Tunesien diese Vorliebe verstärkt. Natürlich handelt es sich hier nicht um die traditionelle arabische Musik, sondern eher um Pop, die einen verstärkten westlichen Einfluss hat, aber wo die arabischen Wurzeln noch zu hören sind.

Von dem was ich mitbekommen hat ist Haifa nicht so beliebt wie ihre Nancy Ajram oder Carole Samaha, weil Haifa "skandalöser" ist als ihre Musikkolleginnen. Außerdem wird gesagt, dass sie keine gute Stimme hat, aber was ich von ihrem Album "Baddi Eesh" hören kann, finde ich sie stimmlich schon gut. Also einfach mal selber reinhören! 

Meine Lieblingslieder vom Album "Baddi Eesh":

Ana Haifa
Ma Khadetsh Bali
Tegi Ezzai
Ya Hayat Albi
Fakerni
Ragab


SHARE:
0 comments

Nach Pink kommt Türkis

8 comments


Kann der Frühling noch nicht kommen?! Hier in Bayern ist der Winter wieder eingekehrt und man muss sich wieder dick einpacken! D.h. Winterstiefel und Pullis haben Vorrang, aber nicht bei mir. Die Kälte hat keine Chance meine Laune für den Frühling kaputt zu machen! Was mach ich? Richtig, ich suche mir meine leichtesten und buntesten Sachen heraus!

Kimono, Tshirt-H&M/ Haarreifen mit Nieten-Forever21/ Brille-SmartEyes/ Ohrringe, Kette-Claire's

 Kimono, Tshirt-H&M/ Uhr-Timex/ Hose, Haarreifen mit Nieten-Forever21+/ Schuhe-MIA Shoes /Kette, Ohrringe-Claire's/ Brille-SmartEyes/ Gürtel-HappySize

Mein Kimono schaut ja fast aus wie ein Herz auf dem Bild! Ich habe es bei einer Sale Aktion auf der Internetseite von H&M ergattert. 5 EUR, nicht schlecht oder?! Die Hose habe ich zu Weihnachten bekommen und ich liebt ihr die Farbe nicht auch?! Nach Pink müsste Türkis meine Lieblingsfarbe sein, so frisch einfach! Aber damit das Outfit auch etwas "rockiger" wirkt, habe ich noch meine Rosenkette und mein Nietenhaarband hinzugetan!

SHARE:
8 comments

Ze! (Malaysia)

Leave a Comment

Heute stelle ich euch die malaysische Sängerin Ze! vor!
Es war reiner Zufall, dass ich auf sie gestoßen bin, leider weiß ich die Einzelheiten hierzu nicht mehr. Ich weiß nur, dass sie ihre Album promoten wollte und ich mir dachte, warum denn nicht. So viel Farbe und Freude kann doch nur gut sein!

Vom Aussehen her erinnert sie mich an eine Mischung aus M.I.A., Lady Gaga und Nicki Minaj! Aber ihre Musik ist weit anders! Elektronisch, flott und erinnert manchmal an Oldschool Nintendo Spiele! Wer Motivation beim Sport braucht, schlagt zu!

Meine Lieblingslieder von ihrem Album "I Am Glam":

I Am Glam
X Lover
Haircut
My Wonderland

Kontakt hatte ich auch schon mit Ze! und muss sagen, dass sie eine nette Person ist. Sie schickte mir als Dankeschön sogar ein "I Am Glam" T-Shirt und half mir auch mein Online Shop "PixelHeartPixel" zu promoten!

SHARE:
0 comments

M.I.A (U.K/Sri Lanka)

4 comments

Damit ihr mich ein bisschen besser kennenlernt, wollte ich euch ein paar meiner Lieblingssängerinnen vorstellen. Alle kommen von verschiedenen Teilen der Welt und haben daher auch ihren eigenen Musikstil!

Ich fange heute mit Mathangi Arulpragasam an, besser bekannt als M.I.A.
Das erste Mal als ich ihr Lied "Paper Planes" in der Disko hörte, wusste ich gar nichts von M.I.A. Ich googlete solange bis ich das Lied fand und hörte mir einige ihrer Lieder an. Sie waren alles andere als gewöhnlich, aber mir gefiel die verschiedenen Elemente, die sie in die Alben mit reinbrachte. Ich besitze alle drei Alben und sie sind alle unterschiedlich auf eine gute Weise, man merkt was für ein Einfluss die Umgebung und Themen haben kann.

Lieblingslieder vom Album Arular:

Bucky Done Gun
Sunshowers
Amazon
Bingo
Hombre
10 Dollar
URAQT
Galang

Lieblingslieder vom Album Kala:

Boyz
Jimmy
Hussel
20 Dollar
World Town
Paper Planes

Lieblingslieder vom Album Maya:

Lovalot
Meds and Feds
Illygirl

2010 hatte ich das Glück, dass M.I.A. auch ein Konzert in München hielt. Alleine bin ich dort hin und habe einen Platz in der ersten Reihe ergattert! M.I.A. ist einfach total cool und ist gar nicht abgehoben wie mancher Star! Sie sprang ins Publikum, hat mit ihren Fans Händchen gehalten, hat sie mit auf der Bühne geholt. Es war ein tolles Erlebnis, dass ich nicht vergessen werde! Wer ihre Musik mag, muss sie auch unbedingt mal live erleben!


SHARE:
4 comments

Blau in Blau

4 comments

Wow, die erste Arbeitswoche habe ich schon wieder hinter mir gebracht! Kennt ihr das, wenn ihr den ganzen Tag überlegt was ihr später/am nächsten Tag etc. anziehen wollt und dann ist es soweit und ihr wisst es immernoch nicht?! So ging es mir gestern und dabei entstand dieses Outfit. Nicht gerade eines meiner Lieblingskombinationen. Ich war auf dem Weg zu meinem Zweitjob (d.h. auch keine Kette auf dem Bild) und ich wollte was lässiges tragen, da ich später noch bei Freunden eingeladen war. Mein Outfit wurde später mit pinken Spitzen aufgepeppt (natürlich habe ich kein Bild davon, aber in Zukunft!).
  
Blumen Tshirt-H&M/ Uhr-Timex/ Kelly Classic Leg Jeans-C&A/ Schuhe-Doc Martens/ Ohrringe-?/ Gürtel-HappySize/ Nietenhaarband, Totenkopfarmbänder-Claire's/ Haarreifen-Forever21
SHARE:
4 comments

10 Schritte zum Selbstbewusstsein

Leave a Comment
Copyright Dilraj Mann
 
Man sagt immer, dass ein sicheres und selbstbewusstes Auftreten Wunder bewirken kann. Naja, vielleicht keine Wunder, aber es ermöglicht dir mit kleinen Schritten das zu erreichen und zu ermöglichen, wovon du geträumt hast. Selbstbewusstsein bekommt man nicht von heute auf morgen, dass kann ich euch vorweg sagen! Es dauert seine Zeit und ich persönlich finde, dass es Jahre dauern kann bis man sich in seiner Haut wohl fühlt. Gerade als "Plus Size" Mädel in einer "schlanken" Gesellschaft fällt es einem manchmal schwer wahrgenommen zu werden und wenn dies geschieht, auch noch auf positiver Weise!

Also los geht's!

  1. Lächeln. Es wird dir helfen den Tag zu verschönern und es steckt auch deine Mitmenschen an!
  2. Am Ende des Tages schreib dir ein positives Erlebnis auf, das dir widerfahren ist, z. B. eine ältere Dame geholfen, schwere Tüten zu tragen.
  3. Hör dir Lieder an, die dich glücklich machen oder eine positive Aussage haben.
  4. Stell dir vor, von einer Schutzhülle umgeben zu sein! Alles ist möglich!
  5. Zieh das an, worin du dich gut fühlst, weil wenn du dich wohlfühlst, dann hast du auch ein sichereres Auftreten.
  6. Aufrecht gehen!
  7. Blickkontakt bewahren, wenn du mit jemanden redest!
  8. Treffe neue Leute (dies ist ein etwas schwieriger Trick für manche, aber ein einfaches Hallo kann nie schaden, oder?!)
  9. Melde dich bei verschiedenen Kursen an, z.B. Zumba, Gesang, Tanz, Malen, Instrumente
  10. Hör auf dich mit anderen zu vergleichen, nur DU bist perfekt darin DICH SELBST zu sein!
SHARE:
0 comments

Montag

4 comments

So ist das. Es ist Anfang der Woche und man muss wieder zur Arbeit gehen, aber zu meinem Zweitjob gehe ich liebend gerne, weil da kann ich mich "modisch" anziehen (im Gegensatz zu meinem Erstjob, wo ich nur stinklangweilig Jeans und ein Tshirt trage) und mein Outfit mit coolen Accessories pimpen! Das ist der Grund, weshalb ich in diesem Bild fast kein Schmuck trage. Ich fand die Kombination von den pastelligen Farben und dem Schwarz super, weil die Farben dadurch verstärkt werden!

Pullover, Tshirt-H&M/ Uhr-Timex/ Lack Leggings-C&A/ Schuhe- Nike Air /Kette-Nerdbirds/ Ohrringe-Claire's
SHARE:
4 comments

Fasching oder Oldschool Party

2 comments

Gestern hatte eine gute Freundin von mir Geburstag gehabt und das Thema war Oldschool. Meine anderen Freundinnen und ich kamen auf die Idee eines der größten Popgruppen zu sein, die Spice Girls!

Ja, das waren noch die 90iger. Da war noch alles so einfach, da ich jünger war, die Welt noch heil und problemlos war und die Musik auch noch gut war! Ich glaube, dass waren jetzt zu viele "war", mein Deutsch und ich. Da gibt es in Zukunft ein extra Post!

Nach dem kleinen Intermezzo wollte ich nur sagen, dass es riesig Spaß gemacht hat und viele Leute zusammen gekommen sind. Die Stimmung war klasse und auch das Geburtstagskind hatte viel Spaß. Leider habe ich noch gar keine Bilder von der Party, aber ich hatte sie geschminkt und sie sah einfach zauberhaft aus!

Ach ja und noch eine letzte Sache, dieses Outfit ist natürlich für Fasching, Halloween und Themenpartys geeignet und kostet auch nicht viel Geld. Manchmal hat man schon alles im Kleiderschrank! Einfach kreativ sein!

Jetzt noch ein bisschen zum Outfit: Jahhhaa, es war schon etwas gewagter! Ein Netz Tshirt und nur ein (eigentlich zwei, damit alles fest sitzt) BH darunter! Ich musste Scary Spice auf eine gewisse Art ehren, sie war immer bauchfrei und hatte eben eine wildere Seite und die musste ich zeigen! Aber seien wir mal ehrlich, im Freibad sieht man wesentlich mehr! Also warum nicht?! Was natürlich auch nicht fehlen durfte: die Leopardenplateauschuhe und die Haarhörner!


Blazer, Schal-H&M/ Goldnetz TShirt-TK Maxx/ Uhr-Casio/ Lack Leggings-C&A/ Schuhe-River Island/Clutch-Accessorize/ Perücke-Hair Stop and Shop/ BHs-Bali und Triumph
SHARE:
2 comments

Das Plus Size Dilemma

Leave a Comment

Es ist doch immer wieder das Gleiche: endlich findet man ein wunderschönes Oberteil, das wie angegossen passt und beim Blick auf das Preisetikett wird einem bewusst, dass man ein Kredit aufnehmen muss. Oder man hat endlich ein Schnäppchen erwischt, das Kleidungsstück passt genau zu deinem Geschmack und wie Schicksal es will, gibt es gerade deine Größe nicht!

Wer kennt das nicht? Es ist ein ewiger Teufelskreis!

Man kann sich lange darüber ärgern, aber warum diesen ganzen Stress?! Sehe doch den Vorteil: du hast Geld gespart, die Qualität war doch nicht wie erwartet oder das Kleidungsstück saß nicht richtig, obwohl es in deiner Größe war. Eine kleine Weisheit von meiner Oma, wenn irgendwas nicht so passiert wie man es wollte: "Wer weiß wofür es gut war!". Und damit liegt die Oma wieder genau richtig!

SHARE:
0 comments

Kaufrausch

8 comments

Der Monat hat noch nicht einmal richtig begonnen und schon bin ich in Kauflaune! Aber es herrscht Ausnahmezustand, da alle meine Mädels auf ihrer Weise Stress hatten und wir diesen abbauen mussten! Also entschieden wir uns den Tag in Nürnberg zu verbringen und uns dort einfach ein schöne Zeit zu machen. Da ich heute einige Lieder von Rita Ora gehört habe, entschied ich mich was "punkigeres" anzuziehen. Wer ihre Lieder noch nicht kennt... unbedingt reinhören, sie sorgen für eine tolle Stimmung!

Das Posing muss ich noch etwas üben, aber Übung macht bekanntlich den Meister!

Das ist schon etwas besser! Findet ihr das nicht?!
Blazer, Beanie-H&M/ Ohrringe-Claire's/ Totenkopf TShirt-New Yorker/ Uhr-Timex/ Hose Style Katie-C&A/ Schuhe-ALDO/Kette-Kann mich leider nicht erinnern




SHARE:
8 comments

2013 kann kommen!

Leave a Comment

Und nun, wenn alle Uhren schlagen,
So haben wir uns was zu sagen,
Was feierlich und hoffnungsvoll
Die ernste Stunde weihen soll.
Zuerst ein Prosit in der Runde!
Ein helles, und aus frohem Munde!
Ward nicht erreicht ein jedes Ziel,
Wir leben doch, und das ist viel.
Noch einen Blick dem alten Jahre,
Dann legt es auf die Totenbahre!
Ein neues grünt im vollen Saft!
Ihm gelte unsre ganze Kraft!
Wir fragen nicht: Was wird es bringen?
Viel lieber wollen wir es zwingen,
Daß es mit uns nach vorne treibt,
Nicht rückwärts geht, nicht stehen bleibt.
Nicht schwächlich, was sie bringt, zu tragen,
Die Zeit zu lenken, laßt uns wagen!
Dann hat es weiter nicht Gefahr.
In diesem Sinne: Prost Neujahr!
- Ludwig Thoma "Silvesternacht"

SHARE:
0 comments
BLOG TEMPLATE CREATED BY pipdig